Date Archives Oktober 2017

six mois d’été – Sechs Monate Sommer

Ayrinhac Clémentine, Julien, Élise, Diane und François wohnen hier in zwei Zelten und einer Jurte. Ich verbringen mit Ihnen ihre letzten Tage im Camp – bevor Sie für den Winter in die Stadt und in…

weiterlesen

Dankon!

Dankon (das ist Esperanto) an Yves (und Sylvie für die Zeichnung). Alle Fotos von Yves und mir. Texte aus dem Buch “Niemandsland” von Philip Dröge (Piper, 2017), selbstgschrieben und aus der arte Doku “Dokumente, die…

weiterlesen

Amikejo – Ort der Freude

Esperantist der ersten Stunde ist der Franzose Gustave Roy. Er lernt 1906 Molly kennen (beide sind Freimaurer) und Roy besucht Neutral-Moresnet erstmals im Jahr 1907. Esperanto ist schwer im kommen. Molly will immer noch die…

weiterlesen

Deutlich mehr

Irgendwann fällt auf, dass verhältnismäßig viele Kinder in Neutral-Moresnet herumlaufen, deutlich mehr als bei einer normalen Geburtenrate zu erwarten wäre. Laut Beamte gibt es: gewerblich betriebene Stiefkindadoption, ein anderes Wort für Menschenhandel. Die Einwohner wissen,…

weiterlesen

Cercle de Chasse et de Sport

Gespielt wurde schon immer. Jahrhunderte lang kein großes Problem, bis das Glücksspiel im 18. Jh. zunehmend professionelle Formen annimmt. 1763 eröffnet das erste Casino in Europa im belgischen Spa. Erstmals gab es dort auch E.O.,…

weiterlesen

Sumpf

Sumpf wird die Mine in Kelmis genannt. Direkt neben dem Garten der Direktorenvilla klafft ein etwa dreißig Meter tiefes Loch von stolzen 2 Kilometern Durchmesser. Auf seinem mit gelben Lehm bedeckten Grund wimmelt es nur…

weiterlesen

Molly

Wilhelm Molly kommt 1863 als Betriebsarzt der Vieille Montagne Zinkmine nach Neutral-Moresnet. Zuvor schließt er sein Medizinstudium mit einer Doktorarbeit zum Thema Kehlkopfentzündung ab. Bald schon wird er Hausarzt der ganzen Gemeinde Kelmis und stellvertretender…

weiterlesen

Situation spéciale

Es brodelt in Europa. 1848 veröffentlichten Karl Marx und Friedrich Engels ihr Kommunistisches Manifest. Der Adel verliert an Einfluss, überall entstehen Nationen, manchmal sogar mit einem gewählten Staatsoberhaupt. Nach und nach wird der Einheitsstaat Italien…

weiterlesen