Kaffeeküche

Als „Kaffeeküche“ bezeichnet man im Saarland die Grubenkantinen.
Diese sind ein gefliester Mix aus Kantine, Stehbierhalle, Kiosk und Tante-Emma-Laden, in dem man z. B. auch Waschmittel oder Dosenwurst kaufen konnte. Nach der Ausfahrt aus dem Schacht kamen die Bergleute hierher, noch bevor es in die Waschkaue ging.

Die Kaffeeküche neben der Schachtanlage Duhamel in Ensdorf hat noch immer geöffnet.
Bergleute, die bis heute u.a. für die Grubenwasserhaltung zuständig sind, sind nach der Schicht hier anzutreffen, aber auch Pensionäre und Ehemalige.

Ich bin mit einem Bergmann verabredet, der nach dem Ende des Bergbaus im Saarland noch auf Prosper Haniel in Bottrop gearbeitet hat und ein paar Jahre lang zwischen Saar und Ruhr gependelt ist.

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.